Mit Klimaschutz-Zertifikat ausgezeichnet

Der Erweiterungsbau des Würth Logistikcenters wird mit CO2-neutraler Fernwärme betrieben. Für dieses umweltschonende Verfahren wurde die Würth International AG mit dem VBSA/GEVAG-Zertifikat ausgezeichnet.

Mit dem Bezug des Gebäudes im Mai 2017 wurde im zweiten Erweiterungsbau des Würth Logistikcenters in Landquart auch die Versorgung mit Fernwärme in Betrieb genommen. «Bei der Evaluation der verschiedenen Möglichkeiten für die Beheizung unseres Gebäudes haben wir auch ein sehr grosses Augenmerk auf die Umwelt und die Nachhaltigkeit gelegt. Schon bald war für uns klar, dass wir uns für die Variante Fernwärme entscheiden», führt Erich Heinz, Geschäftsführer der Lagerhaus Landquart AG, die für Würth das Logistikcenter betreibt, aus.

Entscheidende Faktoren waren einerseits ökologische Gesichtspunkte (geringe Schadstoffemissionen, Reduktion der CO2-Emission, Nutzung regionaler, erneuerbarer Energien) als auch wirtschaftliche Faktoren (faire, langfristige Preise, keine Unterhaltskosten, geringer Platzbedarf, praktisch wartungsfrei).

Die Würth International ist die zweite Firma, an die das VBSA/GEVAG-Zertifikat übergeben wurde. «Aktiver Umweltschutz wird bei uns gross geschrieben. Deshalb freuen wir uns sehr, dass wir Würth mit diesem Zertifikat auszeichnen dürfen. Würth ist uns als innovative und zukunftsorientierte Firma bekannt – dies zeigt sie auch in Bezug auf die effiziente Energienutzung und nachhaltiges Denken» meint François Boone, Geschäftsführer GEVAG.

v.l.: François Boone (Geschäftsführer Gevag) und Erich Heinz (Geschäftsführer Lagerhaus Landquart AG) bei der Zertifikatsübergabe

 

Würth International AG
Aspermontstrasse 1, CH-7004 Chur
Kontakt: +41 81 558 00 00

Eine neue Version Ihres Browsers ist verfügbar.

Ihr Browser entspricht nicht den heutigen technischen und sicherheitsrelevanten Ansprüchen, weswegen unsere Website allenfalls nicht korrekt dargestellt werden kann.

Auf der Seite «Was ist ein Browser?» können Sie sich über alternative Browser und über Aktualisierungsmöglichkeiten informieren.